Freitag, 29. September 2017

Interview mit ... Perry Rhodan


Für den Stammtisch Mannheim ist das Jahr 2017 ein Jubiläumsjahr, denn 1997, also vor 20 Jahren, trafen sich die ersten PERRY RHODAN-Fans, um einen Stammtisch in Mannheim zu gründen. In einem kleinen Nebenraum der Gaststätte »Plumeau« trafen sich die Fans der ersten Stunde, um sich auszutauschen, zum Fachsimpeln und eben einen Stammtisch zu gründen.
 
Für unseren Stammtisch-Blog haben wir den Besuchern unseres Stammtischs schon ab und an die sogenannten »ultimativen Fragen« gestellt. Jetzt, im Jubiläumsjahr, bringen wir hier monatlich ein Interview.

Gründungsmitglieder, langjährige Besuchern, »Neulinge« und Autoren stellten sich unseren Fragen ebenso wie Mausbiber Gucky, der unseren Stammtisch quasi als Maskottchen begleitet und für unseren Blog immer wieder »Unterwegs mit Gucky«-Berichte beisteuert.

Im September 1961 startete die PERRY RHODAN-Serie und so findet sich hier nun nach einem Titelbild-Artikel über das klassische Perry Rhodan-Portrait zu PERRY-Roman Nummer 19 nun auch noch ein Interview mit Perry Rhodan persönlich.

Freitag, 8. September 2017

Aus den Geheimakten des TLD 6: Das Bild, mit dem Perry Rhodan (und Johnny Bruck) unsterblich wurde(n)

Zu den bekanntesten und zugleich frühesten Darstellungen der Figur Perry Rhodan zählt ohne Zweifel das Portrait auf dem Titelbild zu PERRY RHODAN-Heft Nummer 19 »Der Unsterbliche«, das Johnny Bruck gemalt hat.

Passend zum Thema der Unsterblichkeit nimmt Brucks Bild mit dem kosmischen Hintergrund und dem Blick Perry Rhodans ins Unendliche außerdem vorweg, was die Autoren später genauer ausarbeiteten: Perry Rhodan nicht nur zu einem Abenteurer, Forscher und Kämpfer für seine Menschheit zu machen, sondern auch zu einem kosmischen Menschen; einem Unsterblichen wie es später auch Figuren wie Alaska Saedelaere oder Julian Tifflor werden.

Dienstag, 29. August 2017

Interview mit ... Michael


Für den Stammtisch Mannheim ist das Jahr 2017 ein Jubiläumsjahr, denn 1997, also vor 20 Jahren, trafen sich die ersten PERRY RHODAN-Fans, um einen Stammtisch in Mannheim zu gründen. In einem kleinen Nebenraum der Gaststätte »Plumeau« kamen die Fans der ersten Stunde zusammen, um sich auszutauschen, zum Fachsimpeln und eben einen Stammtisch zu gründen.
Für unseren Stammtisch-Blog haben wir den Besuchern unseres Stammtischs schon ab und an die sogenannten »ultimativen Fragen« gestellt. Beispielsweise wie die Besucher zu PERRY und unserem Stammtisch gekommen sind und ähnliches. Jetzt, im Jubiläumsjahr, bringen wir hier monatlich ein Interview.

Nach Gründungsmitgliedern, neueren oder langjährigen Besuchern und PERRY-Autoren stellt sich heute unseren Fragen Michael Baumgartner, der nicht nur beim Mannheimer Stammtisch aktiv ist, sondern vor allem beim BWA und dem Science Fiction-Club SFCBW, der schon ein wenig länger existiert, als der Mannheimer PERRY-Stammtisch.

Mehr Informationen zum SFCBW und was hinter dem BWA genau steckt, findet sich nach dem Frage-Antwort-Teil:

Samstag, 19. August 2017

Unterwegs mit Gucky 19: SCIFI-Days Grünstadt 2017


Alle guten Dinge sind drei. So lautet ein altterranisches Sprichwort, das mir mein alter Freund Reginald Bull mal erklärt hat. Was es genau bedeutet, weiß ich zwar nicht mehr, aber auf alle Fälle passte es gut zu meinem Grünstadt-Einsatz für den Mannheimer PERRY-Stammtisch. Immerhin begleitete ich den Stammtisch bereits zum dritten Mal zu den SCIFI-Days nach Grünstadt.








Sonntag, 23. Juli 2017

Interview mit ... Michelle Stern

Für den Stammtisch Mannheim ist das Jahr 2017 ein Jubiläumsjahr, denn 1997, also vor 20 Jahren, trafen sich die ersten PERRY RHODAN-Fans, um einen Stammtisch in Mannheim zu gründen. In einem kleinen Nebenraum der Gaststätte »Plumeau« kamen die Fans der ersten Stunde zusammen, um sich auszutauschen, zum Fachsimpeln und eben einen Stammtisch zu gründen.
Für unseren Stammtisch-Blog haben wir den Besuchern unseres Stammtischs schon ab und an die sogenannten »ultimativen Fragen« gestellt. Beispielsweise wie die Besucher zu PERRY und unserem Stammtisch gekommen sind und ähnliches. Jetzt, im Jubiläumsjahr, bringen wir hier monatlich ein Interview.
Im relativ großen Einzugsgebiet unseres PERRY-Stammtischs wohnen mehrere PERRY RHODAN-Autoren, von denen uns der ein oder andere auch mehr oder weniger regelmäßig besuchen.
Einer der beiden Exposé-Autoren der Serie, Christian Montillon besucht unseren Stammtisch schon seit über zehn Jahren. Und Verena Themsen war bereits vor der Berufung ins PERRY-Autorenteam ein oft gesehener Stammtischgast. Diese beiden Autoren hatten sich bereits unseren Interviewfragen gestellt. Nach Gründungsmitgliedern und langjährigen Besuchern, stellt sich heute eine weitere PERRY-Autorin und gelegentliche Stammtisch-Besucherin unseren »ultimativen Fragen«: Michelle Stern.

Mittwoch, 12. Juli 2017

Unterwegs mit Gucky 18: Osnabrück zum Zweiten


Man mag es kaum glauben, doch für und mit dem Mannheimer PERRY-Stammtisch habe ich doch tatsächlich schon über ein Dutzend Expeditionen in den hierzeitigen Lande unternommen. Begonnen hat das alles beim Ersten PERRY-Tag in Osnabrück 2015 alter beziehungsweise hiesiger Zeitrechnung. Und im Mai 2017 besuchte ich Osnabrück erneut zu den Zweiten PERRRY-Tagen. GUCKY-Tage werden noch immer nicht veranstaltet, aber darüber will ich großzügig hinwegsehen, solange ich mit Mohrrüben und Hinter-den-Ohren-Kraulen versorgt werde bei diesen Missionen. Aber im Grunde ist das zweitrangig, denn vor allem macht es mir Spaß, die Leser und Chronisten meiner und Perrys Abenteuer zu treffen.

Freitag, 30. Juni 2017

Interview mit ... Gucky


Für den Stammtisch Mannheim ist das Jahr 2017 ein Jubiläumsjahr, denn 1997, also vor 20 Jahren, trafen sich die ersten PERRY RHODAN-Fans, um einen Stammtisch in Mannheim zu gründen. In einem kleinen Nebenraum der Gaststätte »Plumeau« trafen sich die Fans der ersten Stunde, um sich auszutauschen, zum Fachsimpeln und eben einen Stammtisch zu gründen.

Für unseren Stammtisch-Blog haben wir den Besuchern unseres Stammtischs schon ab und an die sogenannten »ultimativen Fragen« gestellt. Beispielsweise wie die Besucher zu PERRY und unserem Stammtisch gekommen sind und ähnliches. Jetzt, im Jubiläumsjahr, bringen wir hier monatlich ein Interview. Nach Gründungsmitgliedern und langjährigen Besuchern befragten wir auch »Neulinge«.


Alles andere als ein Neuling innerhalb der PERRY RHODAN-Serie ist Mausbiber Gucky, der auch den Mannheimer Stammtisch schon eine ganze Weile begleitet, und der diesmal – sozusagen zur Halbzeit unserer Jubiläumsinterviewreihe – unsere Fragen beantwortete.